22.08.2019 Seite drucken

Kongressprogramm

Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Schutterwälder Strasse 3
D-77656 Offenburg
0781 / 9226-0
0781 / 9226-77
info@messeoffenburg.de

GEC Geotechnik > Besucher > Kongressprogramm

11. Deutscher Geologentag: „Die Energiewende erfolgreich gestalten – Beiträge aus den Geowissenschaften“



Der Rohstoffbedarf der Energiewende

Prof. Dr. Christoph Hilgers, KIT Karlsruhe, Vorstandsmitglied RohstoffWissen e.V., Mitglied des ThinkTank Innovative Ressourcenstrategien



Der aktuelle Stand und die Zukunft der Geothermie in Deutschland

Dr. Erwin Knapek, Präsident Bundesverband Geothermie e.V.



Potential von Carbon Capture and Storage und Carbon Capture and Utilization

Prof. Dr. Hans-Joachim Kümpel, acatech, ehem. Präsident der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)



Gesellschaftliche Akzeptanz neuer Technologiepfade

Katja Witte, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie; Co-Leiterin des Forschungsbereichs Strukturwandel und Innovation

 

Anschließende Podiumsdiskussion zum Thema „Gesellschaftliche Akzeptanz"

Neben den Referenten freuen wir uns auf Dr. Erika Bellmann, Senior Policy Advisor Climate & Energy des World Wildlife Fund (WWF) aus Berlin.



GEC Geotechnik Fachkongress


Kongressprogramm 2019


Steinschlagschutz mit innovativer Seilnetztechnologie u. selbstragenden Modulen

Dipl.-Betriebsw. HF Urs Schneider, Dr.-Ing. Konstantin Kühner, Jakob AG



Wirtschaftliche Geogitter-Bauweisen beim Neubau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Wendlingen-Ulm

Dipl.-Ing. Markus Hempel, NAUE GmbH & Co. KG



Verschiebung der Leistungsgrenzen im Microtunnelling mit E-Power Pipe®: Geologische Begleitung einer Pilotbaustelle zur umweltschonenden Verlegung von Erdkabeln

M.Sc. Geow. Gabriel Lehmann, Herrenknecht AG



Zellenverbundsystem aus Geogittern - Die etwas andere, wirtschaftliche Variante zur Gründung auf gering tragfähigem Untergrund

Kalliopi Fotiadou, Tensar International GmbH



Fahrwegtiefgründung mit Fertigrammpfählen aus Stahlbeton

Thomas Frey, AARSLEFF GRUNDBAU GMBH



Die digitale, geologische 3D-Ortsbrustkartierung im Tunnelbau

Dr. Michael Mett, Dibit Messtechnik GmbH



Landschafts- und ressourcenschonende Hangsicherungsmaßnahmen an einer Ortsverbindungsstraße in der Luxemburgischen Schweiz

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Meyer, Institut für Geotechnik und Markscheidewesen Technische Universität Clausthal



Baugrundstabilisierung durch Harzinjektionen und Mikropfähle unter Verwendung begleitender geotechnischer Analyseverfahren

Dipl. Ing. Andreas Wollenberg, GEOSEC Deutschland GmbH



Erstellung einer Forststraße mit Geogittern über ein zu vernässendes Hochmoor

Dipl.-Ing. Ralf Ziegler, Bermüller & Co. GmbH



Flüssigboden - der alte Unbekannte

Andreas Hagedorn, Beermann Umwelttechnik GmbH



Analyse räumlicher Veränderungsprozesse mittels photogrammetrischer Verfahren

Dr. Johannes Schlesinger, Dr. Steffen Vogt, svGeosolutions GbmH



"…wir warten noch auf Ergebnisse." Schnelle Vor-Ort-Bewertung von Mineralien und Bodenkontaminationen mit portabler Röntgenfluoreszenz

Toni Walter, analyticon instruments gmbh



Langzeiterfahrungen mit Steinschlagschutzsystemen: eine Analyse der Effektivität aufgrund natürlicher Steinschläge

Helene Hofmann, Eberhard Gröner, Geobrugg AG

 


https://www.gec-offenburg.de/de/gec-kongressprogramm